Feines QRP Radio – Elecraft KX3

20130225_7540

Nun hab ich ihn doch gekauft 🙂

Seit Montag bin ich stolzer Besitzer eines Elecraft KX3.

Eigentlich habe ich mich QRPmäßig seit dem Verkauf meines K2 mehr oder weniger zurück gehalten.

Als ich allerdings vor ca. 2 Jahren das erste Mal vom KX3 hörte, dachte ich, dass ich das Teil unbedingt haben müsse. Ich konnte mir gar nicht vorstellen, dass man ein Funkgerät mit dieser Performance in so ein kleines Kästchen stecken könnte.

Bisher konnte ich mich vom Kauf immer zurückhalten, aber vor 3 Wochen hat es mich dann doch erwischt. Der Frachtweg von Elecraft hat 2 Wochen gedauert. Nun, da  die ersten QSOs mit dem Gerät im Log sind, muss ich sagen, dass ich es nicht bereue, das Teil gekauft zu haben. Es macht mir wieder einen riesen Spaß mit einem QRP Gerät zu funken. Das zweite QSO am Dienstag war gleich mal J88 (Saint Vincent) mit 5 Watt auf 15 Meter; Pileup geknackt 🙂

Da ich den KX3 als Bausatz gekauft habe, musste ich ihn erst mal zusammenbauen, bevor ich damit „on Air“ gehen konnte.

Vom Aufbau habe ich ein kleines Timelaps Video erstellt. Das Video ist aus ca. 2.000 Einzelaufnahmen mit einer Digitalkamera entstanden. Erstellt wurde es mit Lightroom 4 und überarbeitet und gerendert mit Final Cut Pro X.

 

 

 

6 Kommentare
  1. Wilfried
    Wilfried says:

    Hallo Michael,

    so kann man Lust auf Bausätze bekommen. Sehr gut gemacht!!! Würde gerne Dein Video und Deinen RSS-Feedback auf meine Afu-Website “entführen“.

    73 aus JO40hn (Mittelhessen)
    Wilfried

  2. Michael
    Michael says:

    Hallo Wilfried,

    es freut mich, dass dir das Video gefällt.

    Wenn Du es auf deiner Seite verlinken möchtest, ist das kein Problem. Es soll ja schließlich gesehen werden und vielleicht sogar zum Basteln anregen. Den RSS Feed kannst Du auch einbinden.

    Viele Grüße
    Michael, DL2YMR

  3. Hans
    Hans says:

    Gut gemacht. Wußte gar nicht, dass der Zusammenbau so schnell geht–HI HI
    73 de Hans -DL3MBE

  4. Johannes
    Johannes says:

    Hallo Michael,

    wie ich lese, hast Du Deinen KX3 offenbar direkt von Elecraft in den USA bestellt.
    Ich spiele sehr mit dem Gedanken, dies auch zu tun.
    Es wäre interessant zu erfahren, wie Du die Bestellung abgewickelt hast (Zahlungsweise per Kreditkarte oder sicherheitshalber per paypal, Zustellung per US Postal Service oder UPS?). Gab es irgendwelche Probleme bei der Zollabwicklung?
    Über eine kurze Auskunft würde ich mich sehr freuen!
    Besten Dank vorab!

    73s,

    Johannes
    DL1JRM

  5. Michael
    Michael says:

    Hallo Johannes,

    es ist richtig, dass ich meinen KX3 direkt bei Elecraft gekauft habe. Grundsätzlich ist das kein Problem. Die Bestellabwicklung ist einfach zu erledigen per Kreditkarte. Die Fracht dauert ca. 1,5 bis 2 Wochen und kostet ca. 70$. Es fallen keine Zollgebühren an, aber die deutsche MWSt von 19% ist zu entrichten.

    Es ist aber durchaus zu empfehlen, das Gerät beim QRPeter http://www.qrp-shop.biz zu kaufen. Es kostet dort 995,- Bei Elecraft kostet es: 899,95 + Porto 70$ das sind bei dem derzeitigen Wechselkurs ca. 733 Euro + MWSt. = 872,27 Euro. Du zahlst also bei Peter ca. 120 Euro mehr. Bekommst dafür aber einen super Service, ein deutsches Handbuch und deutsche Garantie!

    Schreib mal, wie du es gemacht hast.

    Viele Grüße
    Michael, DL2YMR

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.