Spiderbeam: Er ist wieder oben

Das Feld ist abgemäht und es ist wieder viel Platz da zum Antennen bauen.

Für die nächsten Wochen ist wieder reichlich DX angekündigt und auch ein paar für mich noch nicht gearbeitet DXCCs sind dabei.

Also Grund genug, den Spiderbeam mal wieder auf zu bauen.

Das war jetzt der 2. Aufbau des Beams. Alles in allem hat es trotzdem satte 4 Stunden gedauert, bis die Antenne oben war.

Einerseits lag es daran, dass einige Verspannungen nochmal nachjustiert werden mussten und andererseits lag es an diesem schrecklichen Mast.

Bei Aluminiummasten muss man schon genau hinsehen und ich würde keinesfalls noch mal beim Billigsten kaufen. Die Elemente lassen sich teilweise nicht auseinander ziehen, weil sie scheinbar nicht richtig grade sind und so zu heftigsten Verspannungen führen. Andere Elemente lassen sich trotz festen Anzugs der Schellen noch drehen. Das war auch schon beim ersten Aufbau so und ich hätte den Mast mal gleich reklamieren sollen.

Naja sei es drum, so werde ich mir wohl oder übel nochmal einen vernünftigen Mast kaufen müssen.
Diesen kann man aber in Zukunft trotzdem weiter verwenden, z.B. für kleinere UKW Antennen oder für eine 6 Meter Yagi.

Beim Aufbau der Yagi hat meine Canon EOS 100D (mein kleines Arbeitspferd) rund 2.000 Fotos geschossen, aus denen ich ein Timelapse Video zusammengebaut habe. Ich wünsche Euch viel Spaß beim ansehen und ein schönes amateurfunkreiches Wochenende.

5 Kommentare
  1. Dietmar_DL4HAO
    Dietmar_DL4HAO says:

    Vielen Dank für den Beitrag 🙂
    Mich interessiert, welcher Alu-Schiebemast Du nicht wieder kaufen würdest, und welchen Du kaufen würdest, wenn Du wieder vor der Wahl stehst.

    Herzliche Grüße
    Dietmar, DL4HAO

  2. Michael
    Michael says:

    Hallo Dietmar,

    ich werde nächstes Mal beim Hersteller kaufen. Den jetzigen hatte ich bei einem Händler gekauft. Vielleicht habe ich ja auch nur ein Montagsmodell erwischt. Am besten ist es wohl, wenn man sich den Mast tatsächlich vor Ort ansehen kann.

    73 de
    Michael, DL2YMR

  3. Uwe
    Uwe says:

    Mich würde mal interessieren ob man den spiderbeam alleine aufbauen und auf den Alumast hochschieben kann ! Grund ist die Überlegung mir einen zu holen und zwar die Version light mit WARC drin ! Würde mich freuen wenn Du mir ein paar Tipps geben könntest gern auch per Mail DL8UD@darc.de vy 73 de Uwe DL8UD

  4. Michael
    Michael says:

    Hallo Uwe,

    kein Problem, kann man gut alleine aufbauen. Du siehst das ja auch im Timelapse Video, wie ich den Spider allein aufbaue.

    Viele Grüße
    Michael, DL2YMR

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] mich der alte Aluminiummast, den ich im Frühjahr gekauft und aufgebaut habe, soviel geärgert hat, habe ich über die […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.