WSPR Band Hopping mit WSJT-X auf dem Mac

Heute habe ich das sogenannte „Band Hopping“ in WSJT-X getestet.

Erstmals vorhanden ist es in der Version 1.6, welche im Moment als Release Candidate zur Verfügung steht.

Download Link

Das „Band Hopping“ aktiviert man in der Software durch einen kleinen Haken in der Hauptmaske.

Aktiviert man den Button Schedule… erscheint eine Tabelle, in der man die Bänder auswählen kann, die in dem „Band Hopping“ involviert sein sollen.

Schedule

Ich habe hier mal beispielhaft die Bänder für die Tagesaktivität angeklickt. Da ich mit der Vertikal Antenne sende, kann ich in diesem Fall 80 und 160 Meter nicht nutzen. Hierfür könnte ich mir jetzt z.B. die Nachtauswahl mit einer entsprechenden Antenne aktivieren.

Jetzt noch „Enable TX“ aktivieren und los geht die Rundreise über die Bänder.

Enable-TX

Das kann man dann so vor sich „hinschnuffeln“ lassen und dabei sehr schön die Ausbreitungsbedingungen auf den Bändern beobachten.

Der erste Sendedurchgang im 30 Meter Band mit 5 Watt brachte heute vormittag schon folgendes faszinierende Ergebnis:

Die-ganze-Welt

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.