Das Paddy und das Maddin Staffelfinale in Hannover bei Enjoyyourcamera

Schade, die erste Staffel des Podcasts ist schon vorbei. Aber, um es gleich vorweg zu nehmen, die beiden machen weiter.

 

Das Paddy und das Maddin

 

Bei „Das Paddy und das Maddin“ handelt es sich um einen Podcast, in dem es um Fotografie geht. Wer sich für Fotografie interessiert und auch ab und an im Internet rumsurft, der kommt um die beiden eigentlich nicht herum.

Beide sind hervorragende Fotografen, die sich sehr stark über das Internet vermitteln. Sie geben dort Informationen zu vielen Themen aus dem Fotobereich. Der eine lebt in Hamburg, der andere in Köln und trotzdem haben sie es geschafft, einen gemeinsamen Fotopodcast auf die Beine zu stellen. Das ungewöhnliche an diesem Podcast ist das Chaos. Die Folgen sind überhaupt nicht durchgeplant oder strukturiert, und gerade das macht diesen Podcast aus. Er lebt von den lockeren Gesprächen der beiden, die sie in der Regel über Skype führen und aufzeichnen.

Gestern war es dann soweit: Die letzte Folge der ersten Staffel.

Für diese Folge haben sich die beiden etwas besonderes einfallen lassen. Sie wollten die letzte Folge „live“ bei Enjoyyourcamera in Hannover aufzeichnen. Und zwar mit uns, den Hörern.

 

Podcast

 

Man konnte sich im Internet eintragen und bekam – wenn man Glück hatte – eine Einladung zu der Show. Der Schreiber dieser Zeilen hatte das Glück und fuhr am 26.10.2013 super gut gelaunt nach Hannover. Und ich kann Euch sagen, es war eine Mega Show. Es hat einen Riesen Spaß gemacht, den beiden beim Podcasten zu zu schauen. Die anschließenden Gespräche mit den beiden waren toll und man konnte wieder viel lernen.

Wenn ihr lust habt, dann hört euch doch den Podcast einfach an. Ich kann ihn empfehlen, und euch wird sicherlich nicht langweilig dabei.

Den Podcast findet ihr auf iTunes unter diesem Link: https://itunes.apple.com/de/podcast/das-paddy-und-das-maddin/id606137507

Die Seite von dem Paddy (Patrick Ludolph) findet ihr hier: http://neunzehn72.de

Und die Seite von Maddin (Martin Krolop) findet ihr hier: http://www.krolop-gerst.com

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.