Ein TCXO für den Yaesu FT-817

Mein FT-857 hat ja schon einen TCXO erhalten und die anschließenden Messungen waren sehr positiv. Deshalb habe ich mich entschieden – zumal er auch für Digitalbetriebsarten eingestzt werden soll – auch den FT-817 mit einem TCXO aus China auszustatten.

TCXO

Gekauft habe ich ihn bei einem Chinahökerer auf eBay. Gekostet hat der TCXO knapp 17 Euro und war schon nach einer Woche hier.

Der Einbau war, wie schon beim FT-857, kein Problem. Deckel ab TCXO ausgetauscht und Deckel wieder drauf. Man muss halt nur darauf achten, den TCXO richtig herum drauf zu stecken. In meinem Fall hatte der TCXO keine Durchbohrungen in der Platine, weshalb ein Falscheinbau schon ausgeschlossen war.

Der alte Oszillator

Der China TCXO

Das Ganze dauert nur ein paar Minuten und man muss den TCXO auch nicht irgendwo im Menu anmelden. Einschalten und läuft!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.