Ham Radio 2014

Es war wieder eine tolle Veranstaltung in Friedrichshafen.

Wie jedes Jahr, sind wir wieder zu dritt zur Ham gefahren. Wie immer waren es 650 km, die wir zu überwinden hatten. Unterwegs auf der A7 hatten wir noch viel Glück, als einem Fahrzeug vor uns ein Vorderrad „abgeflogen“ ist.
Das Rad wurde dermaßen beschleunigt, dass es ca. 15-20 Metern hoch wegkatapultiert wurde und 2 Mal auf der Autobahn wie ein Flummi aufditschte, bevor es auf der Gegenfahrbahn im Wald verschwand. Es ist ein Wunder, dass auf der stark befahrenen Autobahn nichts passiert ist.

Auf der Messe gab es wieder viel zu sehen und wer wollte, auch zu kaufen. Wimo war „Gott sei dank“ wieder mit einem großen Stand vertreten. Ansonsten war es eigentlich wie immer. 2 Große Flohmarkthallen und eine Kommerzielle.
Das Besondere der diesjährigen Ham war ganz klar die Maker World. Eine sehr interessante Ausstellung von kreativen Leuten – insbesondere Jugendlichen. Sehr spannend in diesem Bereich waren die vielen 3D Drucker, die dort zu sehen waren.

Vorträge habe ich dieses Jahr keine besucht. Irgendwie war für mich diesmal nicht das richtige dabei. Vielleicht hatte ich aber auch keine Lust auf Theorie 🙂

Hier gibt es ein paar Bilder von der Hamradio 2014.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.