VK0IR eine DXPedition der Superlative

Ich kann mich noch gut erinnern, es war zu meiner Anfangszeit als OM im Jahre 1997.

Die erste richtige DXPedition, die ich auf allen damals verfügbaren Kanälen verfolgt habe. In erster Linie waren das die Informationen auf den Bändern, im DX-Cluster und in den Veröffentlichungen in der CQDL.

Ich fand das damals schon total gigantisch, was bei derartigen DXPeditionen für ein Aufwand getrieben wird, und was das alles an Geld verschlingt. Vielleicht hat mich genau diese DXPedition auch ein wenig geprägt, denn seit dem verfolge ich viele dieser DXPeditionen und versuche sie auch immer zumindest mit einem QSO ins Log zu bekommen.

Leider ist mir das damals bei der Heard Island DXPedition VK0IR nicht gelungen. Die Pileups waren einfach nur gigantisch und für meine damaligen Möglichkeiten auf den Bändern waren die Jungs für mich schlicht und ergreifend nicht erreichbar.

Heute las ich auf dem Blog von KY6R, dass das Buch der DXPedition jetzt kostenlos als PDF-File im Internet downloadbar ist. Sicherlich ein Leckerbissen für alle diejenigen, die sich für DXPeditionen und insbesondere VK0IR interessieren.

Hier der Link zum Blog von Robert

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.